Wandtattoo Klebeanleitung – Wandtattoos anbringen

In 6 Schritten zum perfekt geklebten Wandtattoo!

Es gibt viele Möglichkeiten ein Wandtattoo anzubringen. Wir haben Ihnen die wichtigsten Schritte ind dieser Klebeanleitung zusammengefasst und diese für Sie vorbereitet. Zur Verklebung von größeren Wandtattoos empfiehlt es sich immer eine oder zwei helfende Personen dabei zu haben.

Bitte lesen Sie sich diese Anleitung genau durch bevor Sie beginnen Ihr Wandtattoo zu kleben. Fehler sind bei falscher Handhabung nur schwer oder gar nicht mehr rückgängig zu machen, da es sich um eine Klebefolie handelt, die nicht mehr in einem Stück entfernbar ist.

Gerne können Sie unsere Wandtattoo Klebeanleitung auch ausdrucken/abspeichern.

Nun kommen die 6 Tipps zum Wandtattoo anbringen:

Schritt 1

 Klebeanleitung Bild 1


Bevor Sie Ihr Wandtattoo anbringen, sollten Sie die bereits vorlaminierte Übertragungsfolie nochmals fest andrücken.

Sollten sich während des Transports Wellen zwischen Übertragungsfolie und Trägerpapier gebildet haben, ist dies nicht weiter schlimm. Wir garantieren, die Übertragungsfolie genau auf Ihr Wandtattoo aufgezogen zu haben. Die Wellen werden beim eigentlichen Kleben verschwinden.

Wir empfehlen zum Andrücken eine Rakel zu verwenden ist aber nicht zwingend notwendig. Sie können die Übertragungsfolie auch mit Ihrer Hand andrücken.


 

Schritt 2

Klebeanleitung Bild 2


Als nächstes drehen Sie Ihr Wandtattoo mit der durchsichtigen Seite nach unten und beginnen an einer beliebigen Ecke das Trägerpapier vorsichtig & gleichmäßig zu entfernen.

Gehen Sie äußerst behutsam vor, da es immer wieder mal vorkommen kann, dass das Wandtattoo stärker am Trägerpapier klebt als an der Übertragungfolie. In diesem Fall drücken Sie das Wandtattoo nochmals an besagter Stelle fest an die Übertragungsfolie an.

Achten Sie bei diesem Schritt darau, dass Sie mit Ihren Fingern nicht an die Klebefläche des Wandtattoos kommen. Das abgezogene Trägerpapier wird nicht mehr benötigt.


 Schritt 3

Klebeanleitung Bild 3


Positionieren Sie Ihr Wandtattoo nun an der gewünschten Stelle an Ihrer Wand und legen Sie es sanft auf. Drücken Sie es noch nicht fest an.

Solange Sie das Wandtattoo nicht fest andrücken haben Sie noch die Möglichkeit es wieder abzunhemen und es erneut zu positioieren. Für eine perfekte Positionierung empfiehlt es sich auch vorher kleine Markierungen an der Wand zu setzen.

Bitte beachten Sie, dass der Untergrund frei von Fett, Staub & Silikon ist. Gegebenenfalls entstauben Sie die Stelle vorher mit einem trockenen Tuch.


 Schritt 4

Klebeanleitung Bild 4


Haben Sie Ihr Wandtattoo nun an der gewünschten Stelle positioniert können Sie es jetzt fest andrücken. Nehmen Sie dazu einfach Ihre Hand, ein Rakel oder ein trockenes Tuch.

Bei nicht glatten Oberflächen, z.B. Raufasertapeten empfiehlt es sich, das Wandtattoo mit den Fingern überall fest anzudrücken. Die Übertragungsfolie schützt ihr Wandtatattoo und somit brauchen Sie keine Angst haben, dass etwas passiert. Drücken Sie es kräftig an.

Um den nächsten Schritt zu erleichtern empfehlen wir das Wandtattoo nach dem Andrücken min. 30 Minuten ruhen zu lassen. So hat der Klebstoff etwas Zeit seine Klebekraft zu entfalten.


 

Schritt 5

Klebeanleitung Bild 5


Es ist Zeit die letzten Schritte durchzuführen. Nun witmen wir uns dem Entfernen der Übertragungsfolie. Dies sollte sehr langsam und behutsam geschehen.

Fangen Sie an einer bliebigen Ecke an und ziehen Sie die Übertragungsfolie herunter. Gehen Sie sehr vorsichtig vor, da es vorkommen kann, dass die Klebekraft des Wandtattoos noch nicht voll entfaltet ist. Sollten sich Teile des Wandtattoos von der Wand lösen, so drücken sie diese erneut fest an die Wand an.

Das Entfernen der Übertragungsfolie kann teilweise sehr lange dauern. Seien Sie geduldig und ziehen Sie nicht zu schnell daran. Dies kann dazu führen, dass das Wandtattoo beschädigt wird.


 Schritt 6

Klebeanleitung Bild 6


Nachdem nun die Übertragungsfolie vorsichtig entfernt worden ist kommen wir zum letzten Schritt. Das erneute Andrücken.

Beim Entfernen der Übertragungsfolie kann es vorkommen, dass sich das Wandtattoo von der Wand löst. Deshalb sollte man jetzt noch einmal mit einer leichten Streichbewegung über das Wandtattoo gehen. Seien Sie auch hier vorsichtig und langsam.

Sie haben es geschafft. Ihr Wandtattoo klebt. Herzlichen Glückwunsch. Wir freuen uns Sie bald wieder als Kunde begrüßen zu dürfen und wünschen Ihnen viel Spaß mit dem Wandtattoo.